http://www.erntefest-all-over.de/wp-content/uploads/2017/04/eao_grafik_haarlinie.png
http://www.erntefest-all-over.de/wp-content/uploads/2018/05/eao_grafik_bestaetigungen2018.png
http://www.erntefest-all-over.de/wp-content/uploads/2017/05/eao_grafik_zweidrittel.png
http://www.erntefest-all-over.de/wp-content/uploads/2017/04/eao_grafik_haarlinie.png

BANDBEWERBUNGEN FÜR DAS E:A:O

Danke für dein Interesse am Erntefest All Over! Leider sind unsere Slots stark begrenzt und das diesjährige E:A:O-Programm vollständig. Schicke uns gerne ab Oktober deine digitale und aussagekräftige Bewerbung für die nächste Auflage zu. Bitte hab Verständnis, dass wir nicht auf jede Bewerbung antworten können / nicht jede Art von Musik in unser Programm passt. Wir melden uns bei Interesse!

http://www.erntefest-all-over.de/wp-content/uploads/2017/04/eao_grafik_haarlinie.png

5TH AVENUE

Da dachten wir, das E:A:O hätte in 23 Jahren schon alles erlebt, und dann das… eine Sensation! Wir haben eine echte Wacken Band auf unserer altehrwürdigen Bühne! Und was für eine! 5th Avenue haben in den letzten 29 Jahren sieben Mal auf dem Wacken Open Air gespielt und finden endlich auch ihren Weg nach Söhlingen. Damit bescheren uns die Hamburger Rock-Pioniere ein ganz besonderes Konzert und erfüllen uns einen großen Wunsch!

„Viele Attribute vereint die Band 5th Avenue auf sich: „Kultband“, „Wacken-Pioniere“, … Was im Endeffekt aber bleibt ist die Musik. Rock von der Waterkant; authentisch, geradeaus, ehrlich. Zeitloser Rock der bewegt!“


DISTREAM

Rotenburgs finest Moshpit filler Distream steht für unbändige Bühnengewalt, extreme Energie und Musik mit Schm… Herz! Sie haben schon Death Metal gespielt, als man hier auf dem Land noch von “Iron Maiden” als das höchste der Metal-Gefühle sprach und sind in all den Jahren weder langsamer, noch leiser geworden. Nach zwei E:A:O Auftritten in der Formation “Thorn” (1996, 2015) und ihrem “Distream” Auftritt (2007) wirds mal wieder Zeit für eine gehörige Ohrenklatsche unserer lokalen Mucker-Urväter und E:A:O Möglichmacher. Distream sind der Inbegriff von geilem Krach!

“ (…) tauchen sie doch immer mal wieder aus der Welt der Totgesagten auf, um zu zeigen, dass sie nach wie vor in der Lage sind, eine hungrige Metalmeute mit gut gemachtem, melodischem Deathmetal zu füttern, der auch nach all den Jahren nicht an Intensität eingebüsst hat und nach wie vor dafür taugt, sich die Besinnung aus dem Schädel und wieder hinein zu bangen, um im Anschluss an eine solch intensive Veranstaltung anerkennend flüstern – nein, herausschreien zu können: diese vier Typen sind zwar vielleicht nicht mehr so frisch wie zu ihren Anfangstagen, aber sie können immer noch ein ziemlich dickes Brett Metall von der Bühne wuchten und damit den Saal erbeben lassen!“

BOYS FROM HEAVEN

Boys are back in town! Nach ihrem überragenden Live-Debüt auf dem 21. E:A:O vor zwei Jahren, konnten wir nicht widerstehen und baten unsere (inzwischen) sieben Boys From Heaven sich mit neuer Musik erneut auf den Weg auf unsere Bühne zu machen. Und so soll es sein: die Zusage kam prompt. Pop Rock Balladen treffen auf waschechte Gitarrenrocksongs im Stil der 70er und 80er. Tusind tak venner! Velkommen tilbage!

„Epic and grandiose rock music from the capital of Denmark. Boys From Heaven is a seven member rock group, and with elements like soaring lead guitars; wide, luscious vocal harmonies; dominating piano riffs and heroic saxofon solos, the band possesses a catalogue of original rock music beyond comparison. (…)“

ULTRACORE HYPER MACHINE

Darf man das mischen? Ist das Kunst, oder einfach nur irre? Die Symbiose aus gesellschaftskritischem Metal, Elektro, Punk und deutschsprachigem Sprechgesang muss und kann folgerichtig auch nur auf den Namen Ultracore Hyper Machine hören und der Feder unseres geliebten “Gallmucke” Sängers Arne entspringen. Für die richtige Würze gibts Unterstützung von “Taina” Schlagzeuger Hannes und “Snoozebutton” Gitarrist Felix.

2017 war ein gutes Jahr. Nein, eigentlich war es sogar echt beschissen. Doch fördert beschissen oft die Kreativität und das wiederum war an 2017 ganz gut. So entstanden in der zweiten Jahreshälfte vor der Kulisse von Bundestagswahl, Trump, Nordkorea, Syrien und anderen inspirierenden Vernunftsausfällen in kurzer Zeit zehn Demos. Ein Schaffensprozess, den Ex-Gallmucke-Sänger Arne Hollmann eher mit „kotzen“ als „schreiben“ betitelt. Und so fand Ultracore Hyper Machine irgendwo im Spannungsfeld von Sepultura, Beastie Boys, Deichkind und Maurice Ravel eine dreckige Lücke. (…)“

BORANBAY

Manchmal bedarf es nur eines vielversprechenden Demosongs, um große Begeisterungsstürme auszulösen und es in die Dauerrotation zu schaffen. Der Plan der vier Bremer um Ex-”Yellowtree” Stimme Yâsin dürfte mit seinem neuen Projekt Boranbay aufgegangen sein. Noch vor ihrem Live-Debüt machten sie der lokalen Musikszene mit ihrer kick off Single “Monster” den Kopf wuschig und was so vielversprechend anfängt hat bekanntlich noch viel Luft für eine großartige Entwicklung. Willkommen auf unserer Bühne ihr Wilden!

„(…) Eine Aufregende Mischung aus mehreren Genre Einflüssen, die durch prägnante Melodien zu echten Ohrwürmern werden.
 Zusammengefasst: Alternativ Rock.
 (…) BORANBAY formt durch zwei im Dialog stehenden Gitarren, einem groovenden Bass und einem dynamischen Schlagzeug eine lebendige Wand und verleiht ihr ihren eigenen Herzschlag. Der Sound ist frisch und modern. (…)
“

 

WILDES BLECH

Mit Wildes Blech um Ben Faber und Ralf Linders konnten wir bereits in den letzten beiden Jahren einen wahnsinnigen Auftakt feiern. Als 30 köpfige Bläsertruppe eröffnet das Sottrumer Kollektiv mit Coversongs bekannter Metal- und Rock Evergreens auch in diesem Jahre die Bühne für einen lauten Abend voller großartiger Konzerte! Wir freuen uns, dass ihr auch in diesem Jahr für uns spielt!

http://www.erntefest-all-over.de/wp-content/uploads/2017/04/eao_grafik_haarlinie.png
http://www.erntefest-all-over.de/wp-content/uploads/2018/05/eao_grafik_rueckenwind2018.png